Anerkennungspreis für die Zentrumsschulhäuser

Zum neunten Mal werden im Kanton Luzern Anerkennungspreise zur Förderung von innovativen und fortschrittlichen Volksschulen verliehen. Einen von vier Anerkennungspreisen erhalten die Zentrumsschulhäuser Kriens für ihr Langzeitprojekt «KiZ – Kultur im Zentrum».

Vertreterinnen aus Zentrumsschulhäusern, Schulleitung, Stadtverwaltung und Kanton nach der Preisübergabe. (Fotos: DVS/Heidi Hostettler)

Am vergangenen Freitag reiste eine Delegation bestehend aus Lehrpersonen und Vertreter/innen von Schulleitung und Stadt Kriens ins Hotel Seeburg nach Luzern. Dort durften die Zentrumsschulhäuser den Anerkennungspreis der Dienstelle Volksschulbildung entgegennehmen. In der Kategorie «Besondere Schulprojekte» wurde das im Jahr 2017 lancierte Projekt «KiZ – Kultur im Zentrum» ausgezeichnet. An KiZ sind sämtliche Lernenden beteiligt und arbeiten wöchentlich an vielfältigen Aktivitäten in den Bereichen Theater, Tanz und Musik mit Chor und Instrumentalspiel.

Die Jury schätzte den Fokus auf den musischen Fächern und sieht die Kultur als wichtiges Element für soziale Integration, was einen starken Bezug zu den aktuellen Herausforderungen der Schule hat. Wer gerne einen Einblick in die vielfältige Arbeit von KiZ haben möchte, sollte sich die Woche vom 13. bis 17. Mai reservieren. In der «Bunten Woche» kommen verschiedene Kurzpräsentationen zur Aufführung.

Schlagwörter:, , ,

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.