Autor: Judith Luthiger-Senn

Die Krienser Kultur lebt – und wie!

Bei einem Anlass im Schappe Kulturquadrat zeigte sich die Krienser Kulturszene von ihrer spannenden, vielseitigen Seite. Auf Einladung der Kulturkommission trafen sich Kulturschaffende zu einem Vernetzungsanlass. Das Ziel: Kulturschaffende sollen wissen, wo in Kriens an welchen Themen und mit welchen Medien gearbeitet wird. Am Vernetzungsanlass nahmen rund 60 Kulturschaffende teil. In spannenden Kurzpräsentationen gewährten sie

Kulturförderpreis 2018 an Karyna Herrera Süess verliehen

Der Krienser Förderpreis für Kunst und Kultur 2018 wurde im Rahmen einer Feier im Schappe Kulturquadrat an Karyna Herrera Süess verliehen. In seiner Laudatio erschloss der Kunsthistoriker Michael Sutter die thematische Heransgehensweise der Künstlerin und würdigte die Vielseitigkeit ihres Schaffens genauso wie den thematischen Tiefgang. Überreicht wurde der Preis von Judith Luthiger, Gemeinderätin Bildung /

Gedenktafel beim Schulhaus Gabeldingen

Herr Meier ist damals auf mich zugekommen, ob es eine Möglichkeit gebe eine Gedenktafel am frisch renovierten Schulhaus anzubringen. 2017 ist es soweit. Die Gedenktafel, welche an die Vergangenheit des Hauses als Kinderheim erinnert, wird von Armin Meier (Zeitzeuge und Betroffener), enthüllt. In einer würdigen Feier mit Regierungsrat Guido Graf, Lukas Niederberger, SGG und in

Judith Luthiger an der O-SP-er-Eieraktion der SP Kriens

Die SP Kriens führte am Ostersamstag eine Verteilaktion von “O-SP-er Eiern” durch. Dies im Rahmen des Wahlkampfs für die Krienser Einwohner- und Gemeinderatswahlen am 1. Mai. Auch die Krienser Gemeinderätin Judith Luthiger-Senn war auf dem Hofmattplatz und stellte sich den Wählerinnen und Wählern für Gespräche zur Verfügung. Die SP vermochte das Verlangen der Passanten nach O-SP-er Eiern nicht zu